zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

16. Dezember 2017 | 06:35 Uhr

Drachenbootfest Schwerin : Leinen los am Pfaffenteich

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Beim 26. Drachenbootfestival paddeln 115 Mannschaften um die Wette

svz.de von
erstellt am 25.Aug.2017 | 21:00 Uhr

Schwerin ist wieder in der Hand der Drachenbootsportler. Am heutigen Freitagabend gab es den Startschuss: Sportler aus Deutschland, den Niederlanden und Polen paddeln nun wieder um die Wette auf dem Pfaffenteich und kämpfen um den Sieg beim 26. Drachenbootfestivals. „Natürlich geht es dabei vordergründig um den Sport. Aber an Land sind wir alle eine große Familie“, sagt Chris Richter. Der Schweriner organisiert zum zehnten Mal das Drachenbootfestival mit seinen Vereinskollegen von der Schweriner Kanu-Renngemeinschaft. „In diesem Jahr gehen 115 Teams an den Start. Besonders viele Mannschaften kommen aus den Drachenboot-Hochburgen Hannover, Berlin und Hamburg“, erzählt Richter. Doch auch die Lokalmatadoren und Paddler aus Rostock würden es sich nicht nehmen lassen, auf dem Pfaffenteich alles für einen der Pokale zu geben.

Rund 120 Helfer sorgen dafür, dass das Drachenboot-Wochenende zu einem vollen Erfolg wird. Viele davon sind Vereinsmitglieder wie Justus Unger. Der 16-Jährige paddelt selbst für die Kanu-Renngemeinschaft und sorgt für einen reibungslosen Ablauf des Drachenbootfestivals. Doch auch andere Schweriner helfen gerne mit. „Allein auf den SVZ-Aufruf haben sich 25 Freiwillige gemeldet, die neben einem Blick hinter die Kulissen und einer Vollverpflegung außerdem noch ein besonders T-Shirt für ihre Hilfe bekommen“, erklärt Richter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen