Feiern : Landeserntefest steigt in Brüsewitz

Übergabe Staffelstab: Semlows Bürgermeisterin Andrea Eichler mit ihrem Brüsewitzer Amtskollegen Manfred Dutz und Nordwest-Landrätin Kerstin Weiss (v.l.) als nächste Gastgeber
Foto:
Übergabe Staffelstab: Semlows Bürgermeisterin Andrea Eichler mit ihrem Brüsewitzer Amtskollegen Manfred Dutz und Nordwest-Landrätin Kerstin Weiss (v.l.) als nächste Gastgeber

Bürgermeister Manfred Dutz übernahm bei gestriger Feier in Semlow den Staffelstab: 2016 lädt die gesamte Region zum Mitfeiern ein

von
05. Oktober 2015, 16:00 Uhr

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: In diesem Falle genau ein Jahr. Beim Landeserntedankfest in Semlow südöstlich von Ribnitz-Damgarten wurde gestern verkündet, dass die große Fete unter der Erntekrone im nächsten Jahr in Brüsewitz steigen wird.

Bürgermeister Manfred Dutz war nach Vorpommern gefahren, um den Staffelstab zu übernehmen. Und dabei war er nicht allein: Die Bürgermeister der Nachbargemeinden waren an seiner Seite. „Wir wollen gemeinsam ein Fest für die gesamte Region auf die Beine stellen“, betont Dutz und macht damit deutlich, dass das mehr als ein symbolischer Akt war.

Dass die Brüsewitzer das Landeserntedankfest am 2. Oktober 2016 ausrichten, ist eine Spätfolge des Kreiserntefestes von 2007. Denn da erwiesen sich die Brüsewitzer als sehr gute Gastgeber für 15  000 Feiernde. Und da das Landesfest im nächsten Jahr im Nordwesten stattfinden soll, fragten Kreisspitze und Bauernverband schon vor Wochen in Brüsewitz nach, ob sich die Gemeinde nicht bewerben möchte...

„So etwas machen zu dürfen ist aber nicht nur eine große Ehre, sondern auch eine enorme Aufgabe“, weiß Manfred Dutz aus Erfahrung. Bürgermeister und Gemeindevertretern war sofort klar, dass das nur gemeinsam mit allen geht – mit den Landwirten und Gewerbetreibenden, mit den Aktiven aus Vereinen und Kirchengemeinde, mit den Nachbarn. Und natürlich mit Unterstützung des Kreisbauernverbandes und der Kreisverwaltung. Die Vorabsprachen sind gelaufen. Die Gemeinden Cramonshagen, Lützow, Pokrent, Schildetal und Grambow sind schon mit im Boot.

Brüsewitz hat den Zuschlag erhalten: Jetzt geht es mit den Vorbereitungen richtig los. „Wir wollen das Landeserntedankfest zu einem Großereignis für das gesamte Amt Lützow-Lübstorf, ja für die Region machen“, betont Dutz. Hilfe kommt dabei vom Tag der Deutschen Einheit. Denn Erntedank wird in MV immer am ersten Sonntag im Oktober gefeiert. Das ist 2016 der 2. Oktober. „Da sich noch der Feiertag anschließt, steht uns ein richtig langes Wochenende zur Verfügung“, blickt Manfred Dutz voraus. Nun sind Ideen gefragt, wie das Programm gestaltet werden soll. Gesetzt ist nur, dass es einen großen Ernteumzug geben wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen