Geld Fliesst : Land hilft bei Licht und Gleisbau

Finanzhilfe vom Land: Gemeindevertreterin Renate Lambrecht, Bürgermeisterin Gisela Buller (v.l.) und Amts-Verwaltungschef Peter Lischtschenko   (r.) begrüßten Energieminister Christian Pegel.
Finanzhilfe vom Land: Gemeindevertreterin Renate Lambrecht, Bürgermeisterin Gisela Buller (v.l.) und Amts-Verwaltungschef Peter Lischtschenko (r.) begrüßten Energieminister Christian Pegel.

Minister auf Förderbescheid-Tour: Warsow und Rastow freuen sich über Zuschüsse für wichtige Projekte in den Gemeinden

svz.de von
25. Juli 2014, 22:00 Uhr

Freude in Warsow und Rastow: Energieminister Christian Pegel überreichte gestern Förderbescheide vom Land, die es den beiden Gemeinden im Schweriner Umland ermöglichen, wichtige Projekte zu finanzieren.

Mit 12 500 Euro bezuschusst das Land in Warsow die Errichtung einer energiesparenden Straßenbeleuchtung. So sollen in den Straßen Sudeblick, Birkenweg, Grüne Straße, Am Bach, Ringweg, Schulweg und in Krumbeck rund 40 Laternen auf LED-Technik umgerüstet werden. Die Lampenköpfe und Maste bleiben erhalten. Im Bäckerweg will die Gemeinde darüber hinaus acht marode Straßenlampen austauschen. Da in der Straße Zum Perdaukel noch keine Straßenbeleuchtung vorhanden ist, sollen im Zuge der Umrüstung zwei Straßenlampen errichtet werden.

Mehr lesen Sie in Ihrer SVZ oder im E-Paper.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen