zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

18. November 2017 | 11:32 Uhr

Schleswig-Holstein-Haus : Kulturforum kommt in Schwung

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Schleswig-Holstein-Haus: Kooperation von Stadt und Stiftung Mecklenburg trägt Früchte und wird erweitert

von
erstellt am 29.Aug.2014 | 10:00 Uhr

Mehr als 7000 Besucher kamen im ersten Halbjahr zu Veranstaltungen im Schleswig-Holstein-Haus. Das sind doppelt so viele wie im Vergleichszeitraum des Vorjahres. „Wir arbeiten gemeinsam daran, das Haus besucherfreundlicher zu machen und mit attraktiven Veranstaltungen und Ausstellungen noch mehr Gäste zu gewinnen“, sagen unisono Marita Schwabe, Leiterin des städtischen Kulturbüros, und Regine Marquardt, Geschäftsführerin der Stiftung Mecklenburg. Dass das schwierig wird, wissen die beiden, sind doch die Besucherzahlen fast aller Museen und Galerien im Lande rückläufig.

Deshalb soll die vertraglich fixierte Kooperation qualitativ ausgebaut werden.

Mehr lesen Sie in der digitalen Ausgabe oder in Ihrer SVZ.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen