zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

13. Dezember 2017 | 16:13 Uhr

Alkohol am Herrentag : Kritik an Schweriner Bierbörse

vom

Nach der tödlichen Prügelei am Herrentag in Rostock hat die Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung die Kommunen in MV kritisiert. Alkohol sei nach wie vor sehr gesellschaftsfähig.

svz.de von
erstellt am 07.Jun.2011 | 04:08 Uhr

Schwerin/Rostock | Nach der tödlichen Prügelei am Herrentag in Rostock hat die Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung die Kommunen in MV kritisiert. Alkohol sei nach wie vor sehr gesellschaftsfähig, sagte gestern Birgit Grämke von der Koordinierungsstelle. Dass zum Beispiel die Stadt Schwerin zu Himmelfahrt eine große Bierbörse zuließ, passe in diese Richtung. Kommunen in den alten Ländern machten sich mehr Gedanken über Alkoholmissbrauch und seien auch experimentierfreudiger beim Versuch, diesen einzudämmen. Den Behörden empfahl Grämke, mit Partnern ein Konzept zu erarbeiten. "Denkbar sind verschiedene Auflagen, z. B. keinen Schnaps zu verkaufen. Bier und Schnaps zusammen, das macht deutlich schneller betrunken."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen