Schwerin : Krach in Reinigungsbranche

von 02. August 2019, 05:00 Uhr

Bau-Gewerkschaft warnt vor massiven Einbußen für Beschäftigte

Der Reinigungsbranche könnte ein „heißer Sommer“ bevorstehen. Denn bereits vor den anstehenden Tarifverhandlungen wollen einige Arbeitgeber Fakten schaffen: Laut der Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG Bau legen manche Chefs ihren Angestellten neue Arbeitsverträge vor – zu schlechteren Konditionen. Allein in Schwerin drohen 810 Beschäftigten massive Einbu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite