zur Navigation springen

Eine Hyäne in Schwerin : Kontsita lebt sich im Zoo ein

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Hyäne Kontsita, seit einer Woche im Schweriner Zoo, ist immer noch sehr vorsichtig. Nach und nach lebt sie sich in ihr Domizil im ehemaligen Löwenstall ein und lernt ihre Tierpflerinnen kennen. „Mit etwas Glück ist sie hin und wieder am Schaufenster zur Innenbox zu sehen. Bis sie die Außenanlage betritt, wird es noch etwas dauern“, sagt Zoo-Direktor Dr. Tim Schikora.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen