Schwerin : Konsolidierung verschoben

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 13. April 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Schuldenberg bleibt länger bestehen: Durch Corona dauert der Ausgleich des Finanzedifizits der Stadt voraussichtlich zwei Jahre länger.
Schuldenberg bleibt länger bestehen: Durch Corona dauert der Ausgleich des Finanzedifizits der Stadt voraussichtlich zwei Jahre länger.

Stadt hat durch Corona-Krise 25 Millionen Euro weniger in der Kasse.

Eigentlich wollte die Landeshauptstadt in den nächsten neun Jahren ihren Schuldenberg abtragen. Eigentlich. Denn jetzt ist der Stadtverwaltung die Corona-Krise in die Parade gefahren. Bis 2029 sollte das Finanzdefizit Schwerins ausgeglichen sein. Dieser Termin ist aber nicht mehr haltbar. Laut Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier (SPD) könne die Vers...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite