Kunst fast für die Ewigkeit : Kissen bleiben bis mindestens 2030

Ist das Kunst oder kann das weg? Die Kissen müssen wegen der Bezahlung aus Fördermitteln 25 Jahre stehen bleiben.
Ist das Kunst oder kann das weg? Die Kissen müssen wegen der Bezahlung aus Fördermitteln 25 Jahre stehen bleiben.

Angenommen wurden die überdimensionalen Kunst-Kissen am Dreescher Markt nie von den Schwerinern

von
07. Juli 2015, 21:00 Uhr

So richtig angenommen wurden die überdimensionalen Kunst-Kissen am Dreescher Markt nie von den Schwerinern. Aber sie müssen sich weiter mit ihnen arrangieren. Die SPD-Fraktion hatte die Idee, die unbeliebten Kunstwerke im Austausch gegen sieben zusätzliche Parkplätze verschwinden zu lassen. Das ist vorerst nicht möglich, teilte Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow den Sozialdemokraten mit: Da das Land Fördergeld für die Kissen gegeben hat, könne nur das Land erlauben, dass die Kissen verschwinden. Wenn nicht, bleibt die Kunst so lange wie die Fördermittelbindung gilt: 25 Jahre. Aufgestellt wurden sie 2005.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen