Weststadt : Kinderheim bekommt 4000 Euro

Unternehmerin Irene Wiens sammelt bei privatem Empfang Spenden

von
07. Februar 2019, 08:24 Uhr

Unternehmerin Irene Wiens unterstützt das Schweriner Kinderheim. Bei einem privaten Empfang vor dem Theaterball mit Gästen aus der Film- und Finanzwelt hat sie dafür Spenden in Höhe von 4000 Euro gesammelt. „Die Summe soll nicht in die normalen Aufwendungen fließen, sondern es sollen für die Kinder des Demmlerhauses besondere Projekte gefördert werden, die eine nachhaltige Wirkung erzeugen sollen“, erklärte die Schwerinerin gestern bei der Übergabe der Spende an Silke Schönrock, der Leiterin des Kinderheims. „Ich möchte, dass die Kinder schöne Erlebnisse haben, an die sie sich gern erinnern“, sagte Irene Wiens. „Ich könnte mir einen Ausflug an die Ostsee vorstellen oder eine Fahrt zum Tierpark Hagenbeck“, sagte Silke Schönrock.


Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen