Drachenboot-Rennen in Schwerin : Kinder sagen „Hallo Nandolino“

Umringt von zahlreichen Kindern: Mit der Enthüllung von Nandolino startete gestern das Drachbootfestival.
Umringt von zahlreichen Kindern: Mit der Enthüllung von Nandolino startete gestern das Drachbootfestival.

Drachenbootfestival mit Umzug durch die Altstadt eröffnet. Bis Sonntag werden 4000 Sportler erwartet

von
26. August 2016, 21:00 Uhr

Nandolino umzingelt von hunderten Kindern: Der hölzerne Glücksdrache ist wieder zurück am Pfaffenteich. Mit einem Umzug durch die Altstadt und der Enthüllung des grünen Glücksbringers haben zahlreiche Kinder der Schweriner Kita gGmbH am Freitag das 25. Drachenbootfestival offiziell eröffnet.

Liebevoll als rote und grüne Drachen verkleidet und mit selbst gebastelten Hüten, Fähnchen und anderen Dekorationen zogen sie mit ihrem eigens gedichteten Nandolino-Lied durch die Straßen der Schweriner Altstadt bis zum Pfaffenteich. Hier war der Jubel besonders groß als Holzbildhauer Nando Kallweit, der die Skulptur vor fünf Jahren fertigte, den grünen Glücksdrachen feierlich enthüllte. Zuvor hatte er ihm im Winterquartier abgebrochene Zähne erneuert und mit einem frischen Farbanstrich wieder zu altem Glanz verholfen.

Bis zum Sonntag kämpfen mehr als 4000 Drachenboot-Sportler aus Deutschland, den Niederlanden, Polen und der Türkei um die Krone des diesjährigen Drachboot-Festivals. Jeweils um 10 Uhr starten die Wettkämpfe auf dem Pfaffenteich, die Finalläufe beginnen am Sonntag gegen 14 Uhr. Das Besondere in diesem Jahr: Zur Siegerehrung am Sonntagmittag überbringen Fallschirmspringer die Glückwünsche an die Gewinner.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen