Schwerin : Kind wird von Auto erfasst

Ein 33-jähriger Autofahrer hat beim Abbiegen ein 10-jähriges Kind übersehen.

von
06. November 2019, 10:27 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in der Robert-Belz-Straße wurde am Dienstagmittag ein 10-jähriges Kind leicht verletzt. Laut der Polizeiinspektion Schwerin hat ein 33-jähriger Autofahrer beim Abbiegen das Kind übersehen, welches zu diesem Zeitpunkt die Straße überquerte.

Der Unfallverursacher kümmerte sich sofort um den 10-Jährigen und verständigte den Rettungsdienst. Das Kind wurde ins Klinikum zu Untersuchung gebracht. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen