Kinderarmut in Schwerin : Kein Geld, keine Chancen

von 18. September 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
In Schwerin haben viele Kinder nur wenig Geld zur Verfügung.
In Schwerin haben viele Kinder nur wenig Geld zur Verfügung.

In der Landeshauptstadt lebt jedes vierte Kind von Hartz IV.

Die Zahl ist alarmierend: In der Landeshauptstadt lebt jedes vierte Kind von Hartz IV, deutschlandweit etwa jedes siebte. „Schwerin ist überproportional stark von Kinderarmut betroffen“, sagt Rainer Becker, Vorstandschef der Deutschen Kinderhilfe und Mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite