zur Navigation springen

Premiere : „Kaufmann von Venedig “ läutet neue Spielzeit ein

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Mecklenburgisches Staatstheater startet wieder durch: Shakespeare-Stück hat um 19.30 Uhr Premiere

svz.de von
erstellt am 12.Sep.2014 | 12:00 Uhr

Mit „Der Kaufmann von Venedig“ eröffnet das Staatstheater seine Spielzeit 2014/15. Premiere des Shakespeare-Stücks ist heute um 19.30 Uhr. Eine weitere Vorstellung gibt es am Sonnabend um 19.30 Uhr und am Sonntag um 18 Uhr. Marc von Henning inszenierte die Schweriner Fassung. Im „Kaufmann von Venedig“ geht es um den jungen Bassanio, der Geld braucht, um die reiche und schöne Portia zu umwerben. Sein Freund Antonio besorgt ihm einen Kredit bei seinem Erzfeind Shylock. Ein Pfand wird vereinbart, zum Spaß, wie es zunächst scheint: ein Pfund Fleisch aus Antonios Körper. Als Antonio die Summe nicht fristgerecht zurückzahlen kann und Shylock, von seiner Tochter gekränkt und den Männern Venedigs weiter provoziert, die Schulden einfordert, eskaliert die Lage.

Mehr Informationen lesen Sie in Ihrer SVZ oder im E-Paper.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen