Karneval in der Region : Karnevalisten in den Startlöchern

Perfekt vorbereitet ist nicht nur die Kleine Garde in Sukow, sondern auch die Vereine in den Nachbarorten.
Perfekt vorbereitet ist nicht nur die Kleine Garde in Sukow, sondern auch die Vereine in den Nachbarorten.

Die Kostüme liegen bereit: Am Sonnabend feiern die Vereine in der Region Schlüsselübergabe und den Beginn der fünften Jahreszeit

von
07. November 2017, 23:28 Uhr

Helau oder Alaaf – da scheiden sich bekanntlich ja die Karnevalsgeister. Doch in einem sind sie sich einig: Am 11.11. um 11.11 Uhr wird die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Dabei gehört es zur Tradition, dass in vielen Faschingshochburgen die Rathäuser von den Narren gestürmt werden. Durch die symbolische Besetzung wird der Beginn der Karnevalszeit unterstrichen. Dazu überreicht der Bürgermeister den Schlüssel der Rathaustür an die Narren. Auch die Karnevalsvereine in der Region zelebrieren dieses Ereignis und feiern den Karneval am kommenden Sonnabend.

In Crivitz sind Bürger pünktlich um 11.11 Uhr zur traditionellen Schlüsselübergabe eingeladen. Bürgermeisterin Britta Brusch-Gamm wird am Bürgerhaus Crivitz den Schlüssel an den Präsidenten des CCC ’84, Fritz Schmidt, übergeben. „Ich freue mich auf den Tag. Seit 1986 bin ich beim Karneval dabei, es ist jedes Mal wieder ein Erlebnis“, so der Crivitzer Präsident. Der auch gleich auf die Abendveranstaltung hinweist, die ebenfalls am Sonnabend stattfindet. Um 19.30 Uhr beginnt das Programm in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums „Am Sonnenberg“ mit einem Rückblick auf die vergangene Saison. Gäste dürfen sich auf die Themenverkündung durch die Kindertanzgruppe freuen. Außerdem wird das Prinzenpaar verabschiedet. An der Abendkasse gibt es noch Karten.

Auch in Sukow stehen die Karnevalisten in den Startlöchern. „Auch in diesem Jahr wird die Schlüsselübergabe unseres Bürgermeisters Horst-Dieter Keding an das neue Prinzenpaar im Dorfgemeinschaftshaus stattfinden“, so Jeannette Voß, Präsidentin des SSC. „Und da der 11.11. dieses Jahr auf einen Sonnabend fällt, hoffen wir auch, viele Gäste begrüßen zu dürfen.“ Auf Besucher freuen sich die Vereinsmitglieder auch am Abend. Denn um 17.17 Uhr beginnt die 38. Session des Sukower Carnevalsclub im Dorfgemeinschaftshaus. Die Tanzgruppen haben sich einiges einfallen lassen, um die Besucher auf die Karnevalssession einzustimmen. Neben dem neuen Motto, wird das Prinzenpaar vorgestellt.

In Banzkow übergibt die Bürgermeisterin Irina Berg den Schlüssel am Gemeindebüro an den BCC. Ab 17 Uhr findet dann eine große Party auf dem Dorfplatz statt. Denn der BCC Grün Gold startet in seine 65. Session. Der neue Prinz wird vorgestellt. Der BCC ist einer der ältesten Vereine in Mecklenburg-Vorpommern. Gegründet wurde er 1953 und zählt weit mehr als 100 Mitglieder.

Auch in Sülstorf feiern die Karnevalisten die fünfte Jahreszeit. Am Gemeindehaus übergibt der Bürgermeister Horst Busse den Schlüssel an den SKC. Danach gibt es ein Straßenfest mit einem Karnevalsumzug durch das Dorf. Von 17 bis 22 Uhr gibt es dann ein Bühnenprogramm mit Tanz am Gemeindehaus. Der Eintritt ist frei.

In Leezen feiern die Karnevalisten. Um 19 Uhr laden sie in die Sporthalle ein. Ihr Motto lautet: „30 Jahre LFC... und nun geht es weiter!“ Denn nach der Jubiläumsveranstaltung im vergangenen November, geht es nun wieder los. Das Programm ist vielseitig: Unter anderem gibt es Tänze der neu gegründeten Kindertanzgruppe und das neue Thema wird verkündet. DJ Rolf Scheffel legt auf. Da das neue Thema im Laufe des Abends bekanntgegeben wird, können Besucher im Kostüm ihrer Wahl vorbeischauen.

Eine Woche später wird auch in Demen gefeiert. Unter dem Motto „Entdeckungen mit dem DCC“ findet eine Abendveranstaltung am 18. November im Evita-Forum statt. Auch die Uhrzeit ist eine besondere: Los geht es um 19.33 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen