Goethegymnasium : Junge Bands im Großeinsatz

Die Bigband des Goethegymnasiums  ist für ihre mitreißenden Shows bekannt.  Sie spielt am Donnerstag in der Schulaula.
Foto:
1 von 2
Die Bigband des Goethegymnasiums ist für ihre mitreißenden Shows bekannt. Sie spielt am Donnerstag in der Schulaula.

Chöre und Instrumental-Ensemble des Musikgymnasiums geben in der Adventszeit mehr als 20 Konzerte

svz.de von
17. Dezember 2013, 08:00 Uhr

Michaela Geisler ist im Stress. Die musikalische Leiterin mehrerer Ensembles des Goethegymnasiums bereitet derzeit ein Konzert nach dem anderen vor. Denn jetzt in der Vorweihnachtszeit treten alle Bands und Chöre mit Konzerten auf. „Wir haben tatsächlich 20 verschiedene Instrumental- und Gesangsensembles an unserer Schule und alle wollen ihr Können zeigen“, sagt die Musikpädagogin.

Gleich drei Chöre des Musikgymnasiums werden heute um 19 Uhr in der Paulskirche zu hören sein. Der Spatzen-, der Kinderchor 1 und der Jugendchor bringen weihnachtliche Volkslieder und konzertante Musik zur Advents- und Weihnachtszeit zu Gehör. Es wird eine Komposition des Schweriners Reinhard Lippert erklingen, die kürzlich in Rostock erfolgreich uraufgeführt wurden. Der Kinderchor wird vor allem englische Weihnachtsmusik präsentieren. Dazu erklingen große Motetten von Schütz, Homilius und Brahms.

Zu den beeindruckendsten Konzerten der Goetheaner gehört das Weihnachtsprogramm, das die großen Instrumentalensembles gemeinsam in der Aula der Schule aufführen. Es findet am Donnerstag um 19 Uhr statt. Beteiligt sind Musiggs, das Orchester der 7. und 8. Klassen, Juggs, das Juniororchester und Baggs, die Bigband am Goethegymnasium.

Die Musiggs-Mitglieder präsentiern bekannte Weihnachtsliteratur, geben musikalische Einkaufsberatung und Filmempfehlungen. Die Schüler ab Klasse 9 spannen als Juniororchester den musikalischen Bogen von Weihnachtschorälen aus der Renaissancezeit bis zu aktuellen Hits. Und die Großen aus der Abiturstufe lassen den Weihnachtsmann schon mal vorab auf der Bühne erscheinen. Baggs wird auch einen Teil des Wettbewerbprogrammes erklingen lassen, mit dem sich die Jugendlichen kürzlich die Qualifikation zur Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ erspielt haben. Abgerundet wird das Programm durch kammermusikalische Darbietungen. Der Eintritt ist frei. Zur letzten Veranstaltung dieses Jahres lädt Baggs dann ehemalige Mitglieder der Bigband am kommenden Sonnabend um 17.30 Uhr zum Mitspielen auf die Bühne am Markt ein.





zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen