Altstadt : Jugend musiziert – und das schon vor dem Regionalwettbewerb

von
22. Januar 2019, 07:33 Uhr

Es ist schon eine schöne Tradition, dass kurz vor dem Regionalwettbewerb für „Jugend musiziert“, sich Teilnehmer zu einem letzten öffentlichen Auftritt in der Thomaskapelle des Domes treffen und Ausschnitte ihres Programmes vor einer großen Zuhörergemeinde spielen. Schließlich startet am Freitag der 56. Regional-Wettbewerb des größten musikalischen Wettstreits Deutschlands: „Jugend musiziert“.

Unter dem Dach der Domkantorei hieß es „Junge Leute musizieren“, und das war wunderbar zu hören. Da spielte das Klaviertrio mit Annika Koll (Klavier), Emila Wünsch (Querflöte) und Paula Harders (Cello). Die Jüngste, mit acht Jahren, war dabei Theresa Roettig mit ihrem Spiel auf dem Violoncello. Anne Christin Möbius (Querflöte) und Wendel Weniger (Klavier) musizierten danach. Clara Windelberg spielte auf der Violine ein Werk von Paganini. Emma und Nora Fischer spielten zwei Sätze von Bach auf der Querflöte und in Klavierbegleitung. Annika Koll (Fagott) wurde am Klavier von Emely Schmidt begleitet. Auch einen Orgelbeitrag gab es von Carl Rinke. Kajsa Mothes wurde auf der Oboe von Jan Ernst begleitet. Anne Christin Möbius (Querflöte) und Stefan Möbius am Klavier trugen ein Werk von Franz Xaver Mozart vor. Zum Abschluss erklang ein Klaviertrio für Querflöte (Emilia Wünsch), Violoncello (Paula Harders) und Klavier (Annika Koll). Und danach gab es reichlich Beifall für die jungen Musikanten.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen