Schwerin : Jazznacht mit Zugabe

23-17638254_23-66108082_1416392554.JPG von 20. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Freuten sich über den Erfolg der diesjährigen Jazznacht: Bernd Tünker von der Stiftung Horizonte, Organisatorin Marianne Wöhrle-Braun und Nachwuchskünstlerin Iden Sungyoung Kim.
Freuten sich über den Erfolg der diesjährigen Jazznacht: Bernd Tünker von der Stiftung Horizonte, Organisatorin Marianne Wöhrle-Braun und Nachwuchskünstlerin Iden Sungyoung Kim.

Erlös der Musikgala kommt Stiftung Horizonte und junger Künstlerin zu Gute

Einen Erlös von 6900 Euro erbrachte die zehnte Schweriner Jazznacht, die Ende April hunderte Gäste ins Staatstheater lockte. Organisatorin Marianne Wöhrle-Braun übergab das Geld jetzt an die Stiftung Horizonte und eine Nachwuchskünstlerin aus Nordkorea, die an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe studiert. Eine Auswahl ihrer Werke soll 2020 rund ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite