Schwerin : Infos über Endlagersuche

von
27. Mai 2019, 10:02 Uhr

Wo soll Atommüll gelagert werden? Heute wird das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) von 18 bis 20 Uhr im Hotel Elefant zu Gast sein. Das BfE als Verfahrensführer wird informieren, wie die Endlagersuche abläuft und wie sich Bürger schon im Suchverfahren mit Fragen, Wünschen und eigenen Vorstellungen einbringen können. Über die konkreten Arbeiten gibt das beauftragte Unternehmen Auskunft, die Bundesgesellschaft für Endlagerung. Das Nationale Begleitgremium , das vom Bundestag für die Vermittlung zwischen Öffentlichkeit und Akteuren eingesetzt worden ist, wird ebenfalls für Fragen zur Verfügung stehen. Vor zwei Jahren hat in Deutschland die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle begonnen. Damit sich Bürger am Verfahren beteiligen können, ist diese Informationsveranstaltung geplant.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen