zur Navigation springen

Wlan-Hotspots nutzbar : In der Stadt kostenfrei ins Netz

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Kabel Deutschland nimmt acht Hotspots für freien WLan-Zugang in Betrieb – Nutzung ist aber auf 30 Minuten pro Tag beschränkt

von
erstellt am 21.Mai.2014 | 22:00 Uhr

Kostenloses mobiles Surfen – das ist dank des Engagements von Kabel Deutschland jetzt in der Schweriner Innenstadt möglich. An derzeit acht Standorten ermöglichen so genannte öffentliche WLan-Hotspots den direkten Weg ins Internet. Schweriner und Touristen können das Angebot 30 Minuten pro Tag kostenfrei nutzen. Die Hotspots haben laut Michael Jänsch, Produktmanager WLan in der Kabel-Deutschland-Zentrale in Unterföhring, eine Reichweite von jeweils 150 Meter und bieten eine Geschwindigkeit von 100 Mbit je Sekunde – etwa doppelt so schnell wie ein herkömmlicher Festnetzanschluss anderer Anbieter. In den vergangenen Wochen hatte Kabel Deutschland dafür seine Verteilerkästen mit entsprechenden WLan-Hauben versehen, unter denen sich leistungsstarke Router befinden. Neben den acht neuen Standorten gibt es von Kabel Deutschland in Schwerin weitere acht so genannte Indoor-Hotspots, beispielsweise in Restaurants, sowie rund 1000 Homespots, die Privatkunden anderen Nutzern zur Verfügung stellen.

„Wir freuen uns, dass ein privater Anbieter für die Schweriner, aber auch die Besucher unserer Stadt ein zusätzliches, zeitgemäßes Angebot schafft“, sagt Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. „Das passt auch hervorragend in unser Tourismuskonzept.“

Die Stadt hatte im Januar 2013 auf dem Markt ein eigenes WLan-Pilotprojekt gestartet. Der Pilotbetrieb auf dem Marktplatz in Schwerin soll nach den bisherigen Planungen zunächst weiter fortgesetzt werden. Allerdings sind die Nutzerzahlen zwar konstant, aber mit durchschnittlich fünf bis sechs Nutzern auch recht gering.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen