zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

23. November 2017 | 14:25 Uhr

Ein Döner, bitte! : Imbiss-Chef aus Leidenschaft

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Döner-Fans mögen seine ansteckende Fröhlichkeit, seine zweite Liebe gilt der Geschichte: SVZ sprach mit Robert Turan

svz.de von
erstellt am 10.Aug.2014 | 12:00 Uhr

Seine Kunden redet er gern mit „Madame“ oder „Monsieur“ an, doch sein Geburtsland ist die Türkei. Robert Turan ist Chef des „Daily Döner“ in der Marienplatzgalerie. Dass er hinter dem Verkaufstresen fast immer lächelt und mit seiner Fröhlichkeit alle ansteckt, liegt daran, dass er seinen Beruf von Herzen liebt. Fast jede wache Minute verbringt er im Geschäft, nur der Sonntag ist reserviert für die Familie in Berlin. Heute beantwortet Robert Turan die zehn Fragen der SVZ.

Mehr lesen Sie in Ihrer SVZ oder im Digital-Abo.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen