zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

12. Dezember 2017 | 07:33 Uhr

Amtsausscheid Lützow-Lübstorf : Im Team zum Erfolg

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Feuerwehren des Amtes Lützow-Lübstorf führten fairen Wettkampf in Dalberg

svz.de von
erstellt am 19.Jun.2017 | 16:00 Uhr

Sieben Wehren nahmen bei den Erwachsenen teil, fünf bei der Jugend und vier Gruppen kämpften bei den Florentinern um den Sieg beim Amtsausscheid der Feuerwehren aus Lützow-Lübstorf. Neben Löscheinsätzen, Knoten, Stichen und Bunden sowie Fragenkomplexen ging es bei den Wehren vor allem um den Team-Einsatz. Für Amtswehrführer Mario Möller war es in dieser Position die Premiere. Im Frühjahr dieses Jahres wurde er an die Spitze des Amtes Lützow-Lübstorf gewählt. „Ich hoffe, dass alle Gruppen die Wettbewerbe fair bestreiten“, so der 43-Jährige zu Beginn des Ausscheides in Dalberg.

Bei Sonnenscheinwetter kämpften die Teams mit Elan und unter Anfeuer-Rufen von Eltern und Freunden von 9 Uhr morgens an um den ersten Platz. Gegen 15 Uhr wurden die Sieger dann gekürt. Bei den Erwachsenen waren das die Wehr aus Cramonshagen, gefolgt von Pingelshagen, Dalberg-Wendelstorf, Schildetal, Klein Welzin, Alt Meteln und Lützow. Bei der Jugend ergab sich folgende Reihenfolge: Lützow, Brüsewitz, Cramonshagen-Dalberg, Seehof. Und bei den Florentinern gab es die Platzierung: Lützow, Seehof eins und zwei teilten sich den zweiten Platz, Schildetal zwei und Schildetal eins. Auch in Goldberg gab es einen Wettbewerb der Feuerwehren. Dort ging es um den Kreisausscheid des Landkreises Ludwigslust-Parchim, an dem die Crivitzer Wehr teilnahm. Sieger dort: Dabel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen