Schwerin : „Ich will was bewegen“

23-82601930_23-102879832_1542115014.JPG von 19. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Tüfteln gemeinsam an einem neuen Veranstaltungsprogramm: Frederic Werner (r.) und der  FSJler der Freidrich-Ebert-Stiftung, Paul Kruse
Tüfteln gemeinsam an einem neuen Veranstaltungsprogramm: Frederic Werner (r.) und der FSJler der Freidrich-Ebert-Stiftung, Paul Kruse

Frederic Werner setzt sich als Vorsitzender der Europa-Union und als Büroleiter der Freidrich-Ebert-Stiftung für die Gesellschaft ein

„Ich will was bewegen“, sagt Frederic Werner. Von seinem Büro im Dachgeschoss des Hauses der Kultur am Südufer des Pfaffenteichs hat er einen Teil der Stadt im Blick. An den Wänden hängen Hinweise auf Veranstaltungen und Plakate, in den Regalen stehen Bücher über Frauen der Friedlichen Revolution 1989, Willy Brandt oder von der Bundeszentrale für poli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite