Hundekot in Schwerin : „Hunde brauchen eine Lobby“

von 11. März 2020, 16:28 Uhr

svz+ Logo
In der Hermannstraße machen Anwohner darauf aufmerksam, dass hier keine Hunde ihre Haufen hinterlassen sollen.
In der Hermannstraße machen Anwohner darauf aufmerksam, dass hier keine Hunde ihre Haufen hinterlassen sollen.

Auf den Artikel "Haufenweise Ärger" gab es zahlreiche Reaktionen von Schwerinern. Einer von ihnen ist Robert Auer.

Ich bin Hundehalter, gehe viel mit meinem Hund spazieren. Als solcher möchte auch ich in keine Hundehaufen treten und diese nicht im Stadtbild sehen – sei es auf Wegen, Plätzen, Blumenbeeten oder Straßenbegleitgrün. Darum räume ich bei den Gassi-Gängen mit meinem Hund auch immer wieder die mich am meisten störenden Hundehaufen anderer Vierbeiner auf. I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite