Schwerin : Hommage an „King of Pop“

svz+ Logo
Mit einer aufwendigen Bühnenshow wurde die Karriere von Michael Jackson nachgezeichnet.

Knapp 3000 Gäste kamen zum Musical „Beat it!“ in die Kongresshalle

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
31. März 2019, 20:00 Uhr

Die Fans halten der Musik von Michael Jackson die Treue – trotz der erst jüngst wieder bekräftigten Missbrauchsvorwürfe gegen den „King of Pop“. Knapp 3000 Gäste kamen am Sonnabend in die Sport- und Kong...

Dei Fsna thaeln red isMuk nvo cMlihae kJnsoca ied reueT – rtzot der ters nüjgst wedier ktgeäetbrifn irhaowrfssresucüMbv gnege ned g„nKi fo o.pP“ Kpapn 0030 tsGäe enkam am ndneabSon ni die -trpoS und sanglhoelK,ser mu dsa sMacliu „tBae i“!t uz neeh,s eien geHoamm na nde vro hnze raeJhn oeebvrntsrne eptr.sarSu eDi rodiPnutko itm feueirgandw Bhoshenünw ieczehnt ide iraereKr vno cealhMi kasoJnc n,ahc erd sla seolerfghrercit eiatrntrEen erlal Zineet glt,i diegbnnne imt den „sankcJo 5“, ned tsreen eStrnhitc im uc.äkihsegfMst

kKiirt an red eVsrngltunata ovr emd dnrgeirHtnu der eisbadsuschtetMbar bhea se ewedr ma bdAen honc mi rlfodeV e,bgegne äeerktrl Ce-Hnlihlnaef trPea nBukl. W„ir dnis wnege der idrLee vno haMicle skanocJ ,hre“i naestg evlie eornuecbthezsKr fau Nraa.cfegh

zur Startseite