Schwerinerinnen holen Meistertitel : Hip-Hop-Thron ertanzt

Siegerinnen: Lina (l.) und Malin (r.) strahlen mit ihrer Trainerin Tina Possehl und den Goldmedaillen um die Wette.
Siegerinnen: Lina (l.) und Malin (r.) strahlen mit ihrer Trainerin Tina Possehl und den Goldmedaillen um die Wette.

Malin Jolie Koop und Lina Mattner gewinnen Deutsche Meisterschaft

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von
14. November 2018, 13:57 Uhr

Sie kommen aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus: Malin Jolie Koop und Lina Mattner haben es geschafft. Die beiden Schweriner Grundschülerinnen aus der Neumühler und der Fritz-Reuter-Schule tanzten am Wochenende im sechs Autostunden entfernten Mülheim an der Ruhr bei der Deutschen Hip-Hop-Meisterschaft aufs Siegertreppchen.

In der Kategorie „Duo Mini-Kids“ trafen Malin und Lina auf sieben weitere Zweierteams aus ganz Deutschland, die sich wie sie in diversen Vorausscheiden für die Meisterschaft qualifiziert hatten. Die beiden neunjährigen Mädchen aus dem Norden waren unter anderem Ende September bei der offenen Streetdance-Meisterschaft in der Schweriner Palmberg-Arena angetreten und rockten unter dem Jubel der Zuschauer die Halle mit ihrer Sieger-Choreografie. Diese hatten sie gemeinsam mit ihrer Trainerin Tina Possehl vom Tanzstudio Schlebusch erarbeitet, die nun auch in Mülheim dabei und von „ihren“ Kids begeistert war: „Ich freue mich sehr, dass sich das harte Training ausgezahlt hat. Lina und Malin überzeugten durch ihre kraftvolle und fehlerfreie Performance. Ich bin sehr stolz auf die beiden.“

Auch die Formation „All 4 One“ aus dem Tanzstudio Schlebusch ertanzte sich den Meistertitel. Die 17 Mädchen begeisterten das Publikum mit starkem Ausdruck und einer mitreißenden Choreografie. Für die Deutsche Meisterschaft hatten sich die Acht- bis Zehnjährigen im Frühjahr bei der Norddeutschen Meisterschaft qualifiziert. Damals reichte es nur für den zweiten Platz kurz hinter Niedersachsen. Dies war ein Ansporn, noch härter zu trainieren. Und jetzt gelang es den Mädchen nicht nur die Konkurrenz aus Niedersachsen, sondern aus allen anderen Bundesländern bei der Deutschen Meisterschaft hinter sich zu lassen. „Sie haben hart gearbeitet für diesen Sieg“, sagt Trainerin Tina Possehl. „Und es bewahrheitet sich, was im Namen der Formation steht: erst wenn alle Tänzerinnen sich dem einen Ziel unterordnen und für den Sieg kämpfen, kann man es schaffen.“

Beim Hip-Hop Formationstanz werden von der Jury besonders Synchronität, Tänzerisches/ technisches Niveau und Bildentstehungen gewertet. Das Tanzstudio Schlebusch gilt als die Meisterschmiede in MV im Bereich Hip-Hop. Bereits in den vergangenen Jahren haben Formationen aus diesem Haus Deutsche und Europameisterschaften gewonnen.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen