zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

15. Dezember 2017 | 22:58 Uhr

Schwerin : „Herzenssache“ sucht Mitstreiter

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Sportliche Aktion startet in neue Runde: Für das Team SVZ werden Paten gesucht, die Erstklässlern helfen und auch selbst trainieren

von
erstellt am 15.Jul.2016 | 09:00 Uhr

Charlotte-Luna aus der 1b der Fritz-Reuter-Schule hat im jetzt zu Ende gehenden Schuljahr die größten Fortschritte bei „Herzenssache – Gemeinsam mehr Spaß an Bewegung“ gemacht. Im vergangenen Herbst hatte sie gemeinsam mit 200 Erstklässlern aus vier Schweriner Grundschulen bei den Paten von „Herzenssache“ den Sporttest absolviert. Vor wenigen Wochen gab es den gleichen Test noch einmal – und die Verbesserungen wurden notiert. Stolze 33 Zentimeter sprang Charlotte-Luna weiter als im Oktober, fünf Sekunden schneller war sie beim Slalom-Lauf, beim seitlichen Hüpfen schaffte sie unglaubliche 21 Sprünge mehr und beim Zielwerfen landete die Erstklässlerin zwei Treffer mehr. Ähnlich beeindruckend schloss auch Sina aus der 1b der Friedensschule ab: Sie schaffte 18 Sprünge mehr, verbesserte sich beim Slalom um eine Sekunde und sprang 46 Zentimeter weiter als beim ersten Test. Fazit: Das Training hat sich ausgezahlt.

Kein Wunder also, dass „Herzenssache“ in eine neue Runde geht. Von September an werden wieder rund 200 Erstklässler fleißig an ihrer Fitness trainieren. Dieses Mal sind acht Klassen aus fünf Schulen dabei – mit der Grundschule Wittenförden erstmals auch Kinder aus dem Umland. Und betreut, motiviert und mitgenommen werden sie durch Paten. Sie übernehmen mit den SSC-Volleyballerinnen auch die Tests in den Schulen, die an einem Vormittag im September und im Juni stattfinden werden.

Zudem nimmt der Pate selbst an einem Trainingsprogramm teil, das einmal im Monat mittwochs 17 Uhr beginnt und etwa eineinhalb Stunden dauert. Am Anfang und am Ende des Programms steht für die Paten eine medizinische Untersuchung in den Helios-Kliniken. Das fitteste Team aller Paten gewinnt ein Wochenende im Ostsee-Resort Damp.

Für das SVZ-Team können sich Leser jetzt bewerben. Die Bewerbung schicken Sie bis zum 22. Juli unter dem Stichwort „Herzenssache“ an die SVZ-Lokalredaktion, Gutenbergstraße 1, 19061 Schwerin, E-Mail schwerin@svz.de. Wir benötigen Name, Alter, Beruf, Telefonnummer und eine kurze Begründung, warum gerade Sie im Dreier-Team SVZ dabei sein wollen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen