Tierische Verwirrung : Hermann liebt ihren Truthelm

Sind ein Paar: Weibchen Hermann (vorn ) und Männchen Truthelm sollen für Marabu-Nachwuchs im Zoo sorgen.
Sind ein Paar: Weibchen Hermann (vorn ) und Männchen Truthelm sollen für Marabu-Nachwuchs im Zoo sorgen.

Die beiden Marabus im Schweriner Zoo haben ungewöhnliche Vornamen

von
05. Juni 2015, 12:00 Uhr

Sie heißen Truthelm und Hermann, die Marabus des Schweriner Zoos, und sie sind ein Paar. Truthelm hieß ursprünglich mal Trude, und Hermann ist ein Weibchen. Ja, die Beziehungsgeschichte der beiden Vögel ist nicht frei von Verwicklungen. „Man sieht Marabus ihr Geschlecht nicht sofort an“, sagt Zoo-Direktor Dr. Tim Schikora. Und so wurde Truthelm nach seiner Geburt zunächst für ein Weibchen gehalten. Hermann wiederum verdankt ihren Namen nicht einer Verwechslung, sondern ihrem eher maskulinen Habitus. „Die Tierpfleger haben ihr deshalb einen männlichen Vornamen gegeben“, erzählt Schikora.

Truthelm, mittlerweile 27 Jahre alt, lebt seit 2001 im Schweriner Zoo, Hermann, vier Jahre jünger, kam erst im vergangenen Jahr in die Landeshauptstadt. Auf der Wasservogel-Anlage im Tierpark drehen die beiden nun ihre Runden, sollen für Nachwuchs sorgen. „Eine gewisse Zuneigung ist durchaus vorhanden“, berichtet Schikora. Es gäbe Anzeichen für Balz und Nestbau, hoffnungsvolle Anzeichen.

In ihrer Heimat auf dem afrikanischen Kontinent, südlich der Sahara, leben Marabus in lockeren Kolonien zusammen. Ihr Federkleid, das ein wenig an eine Klaviertastatur erinnert, und ihr kahler Kopf mit dem langen Schnabel sind die Markenzeichen der Vögel, deren Flügel eine Spannweite von bis zu drei Metern erreichen können.

Truthelm und Hermann verbringen den größten Teil ihrer Zeit im Zoo mit Spaziergängen und Futtersuche. Dass Hermann dabei die Richtung vorgibt, ist bei diesem Vornamen wohl nicht überraschend.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen