Schwerin : Hauseinbruch: 20 000 Euro Schaden

Vom Sparbuch bis zur Münzsammlung: Viele Wertsachen sind jetzt weg

von
09. September 2020, 05:00 Uhr

Was eine Frau am Montag in Krebsförden erleben musste, wird sie sicher ihr Leben lang nicht mehr vergessen. In ihr Einfamilienhaus am Krebsbach wurde eingebrochen. Schaden: 20 000 Euro. Der oder die Einbrecher waren durch ein Kellerfenster in das Gebäude eingedrungen und nahmen alles mit, was wertvoll war. Sparbücher, Münzsammlung, Schmuck, Laptop, Fotoapparat und Videokamera. Sogar einen Fahrzeugschlüssel ließen die Diebe mitgehen. Die Kripo hat Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zur Tat geben kann oder etwas Verdächtiges beobachtet haben könnte, melde sich bitte im Schweriner Polizeirevier.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen