Hansa holt Auswärtssieg in Nachspielzeit

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von
01. März 2015, 16:59 Uhr

Drittligist Hansa Rostock bleibt in diesem Jahr weiter ungeschlagen und drehte am Samstag in Halle das Spiel gegen des HFC sogar in der Nachspielzeit. 2:1 (0:1) stand es am Ende für den Club aus dem Norden. Etwa 1000 mitgereiste Fans waren völlig aus dem Häuschen. Den Siegtreffer erzielte Neuzugang Oliver Hüsing in der 92. Minute. Elf Punkte aus den fünf Spielen des neuen Jahres haben dem einstmals stolzen Erstligisten vorerst ein wenig die Angst vor der Viertklassigkeit genommen. Seite 18

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen