zur Navigation springen

Kreativmarkt in Schwerin : Handgemachtes in der Kongresshalle

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Markt lockte mit handgemachten Produkten zum Stöbern und Bummeln. Mehr als 100 Designer und Künstler stellten aus

svz.de von
erstellt am 22.Jan.2017 | 21:00 Uhr

Seifen, Becher und Tassen, Schmuck, Postkarten, Kleidung und Bilder – auf dem Kreativmarkt „Handgemacht“ gab es allerlei zu entdecken und zu kaufen. Zum vierten Mal fand die Messe des Internet-Marktplatzes „DaWanda“ in Schwerin statt. In der Sport- und Kongresshalle konnten die Besucher am Wochenende selbstgemachte Produkte aus der Stadt, der Region und dem ganzen Land an mehr als 100 Ständen bestaunen.

Silvia und Fred Heyde sind extra aus Leipzig nach Schwerin gekommen, um ihre handgefertigten Taschen, Portemonnaies und Beutel zu verkaufen. „Wir sind bereits das zweite Mal hier, und bisher läuft es sehr gut“, erzählt das Ehepaar.

Die kleinen Handytaschen aus buntem Stoff mit verschiedenen Motiven lockten auch Marthe Dombrowsky an den Stand. Gemeinsam mit ihrer Familie bummelte die 20-Jährige über den Markt und war sehr angetan von den kreativen und ausgefallenen Produkten. „Ich habe schon einen Turnbeutel und eine Karte für meine Mutter zum Geburtstag gekauft“, erzählte sie. „Ohrringe stehen auch noch auf der Liste, aber da habe ich bisher noch nicht die Passenden gefunden.“

Stände mit Schmuck und Kleidung waren am häufigsten in der Kongresshalle zu finden, auch das Schweriner Kreativ-Kaufhaus bot handgemachte Produkte an. Doch auch Taschen, Betonhocker und Postkarten konnten an dem Stand erworben werden. Das Spezielle: Viele der Produkte hatten einen Bezug zur Landeshauptstadt.

Neben den Designern, Kunsthandwerkern und Künstlern, die zum Stöbern und Kaufen einluden, wurden mehrere Aktionen zum Selbermachen und Schauvorführungen angeboten. Außerdem konnten die Besucher sich an den Materialständen mit neuen Stoffen, Knöpfen und Bändern eindecken, sich inspirieren lassen und neue Ideen bekommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen