schwerin : Handel mit Gelassenheit

Keine Grabbeltische und Hektik: Der „Flow-Markt“ hatte eine besondere Atmosphäre durch Musik und Licht.
Keine Grabbeltische und Hektik: Der „Flow-Markt“ hatte eine besondere Atmosphäre durch Musik und Licht.

Musik und Lichtkonzept gingen auf: Erster „Flow-Markt“ fand großen Anklang

von
06. November 2018, 09:05 Uhr

Besucher in den Schweriner Höfen konnten sich jetzt davon überzeugen, dass Flohmarkt auch mal anders geht. Bei angenehmer Musik und stimmungsvoller Beleuchtung waren 21 Stände bereitgestellt worden, damit Besucher die vielen Artikel anschauen und nach Lieblingsstücken durchstöbert konnten.

Alles in entspannter Atmosphäre. Von Vintage über Taschen, Schuhe bis Schmuck war alles dabei beim ersten „Flow Markt“. „Wir sind sehr zufrieden. Es kamen viele Leute und wir haben viel positives gehört“, erzählt Organisatorin Luise Gronostay. Eine Fortsetzung im kommenden Jahr sei auf jeden Fall geplant.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen