Festival : Gut vorbereitet in die Zielgerade

Auf dem Pfaffenteich werden 160 Bojen verteilt.
Auf dem Pfaffenteich werden 160 Bojen verteilt.

Die Vorarbeiten für das große Drachenbootfestival laufen auch Hochtouren

23-65748720_23-67291560_1420651576.PNG von
11. August 2015, 12:00 Uhr

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Das alljährliche Drachenbootfestival steht vor der Tür. Die Vorbereitungen auf und rund um den Pfaffenteich laufen auf Hochtouren. „Zwölf Kilometer Stahlseil müssen verlegt, 160 Bojen verteilt, 14 Stege gekrant werden“, sagt Drachenboot-Organisator Chris Richter. Und für die Stege, die morgen extra vom Faulen See zum Pfaffenteich transportiert werden müssen, muss ein Schwerlastkran anrücken. „Die Stege wiegen etwa 600 Kilo“, erklärt Richter. Zwölf Wettkampfboote und ein Ersatzboot stehen für das Festival bereit. „Wir freuen uns, denn es haben sich 100 Teams angemeldet“, berichtet Chris Richter. Der Pfaffenteich wurde in der vergangen Woche von den Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen Schwerin (SDS) gesäubert. Die abgeschnittenen Algen vom Grund von der Oberfläche abgesammelt. „Die Wasserqualität ist gut. Der Regen hat das Übliche getan“, so Richter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen