svz+ Logo
P3142179.JPG

Schwerin : Grünes Versteck hinter den Häusern

Gartenzeit: Der Kulturgarten Schwerin gibt Hobbygärtnern Raum für eigne Ideen und sorgt für ein blühendes Stadtbild

Das Thermometer zeigt 40 Grad. Die Luft ist feucht. Es riecht nach Erde. Unter dem Glasdach sprießt das erste Grün in einem tropischen Klima – Rucola, Kohlrabi, Salat, Gelbe Bete, Porree strecken schon ihre Blätter in die Luft. „Das ist schon zu heiß für die jungen Pflanzen“, sagt Heike Stegmann und öffnet alle Fenster des Gewächshauses. Schnell greift...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite