Schwerin : Großer Moor: Ohne Bäume kaum erkennbar

Die Straße ist ohne die alten Linden kaum wiederzuerkennen.
Die Straße ist ohne die alten Linden kaum wiederzuerkennen.

Alte Linden mussten zu Beginn des zweiten Bauabschnitts ihr Leben lassen

von
08. November 2019, 05:00 Uhr

Der Schweriner muss schon zweimal hinsehen, wenn er den großen Moor derzeit wiedererkennen will. Die alten, mächtigen Linden sind nämlich Geschichte. Im Zuge der ersten Arbeiten des zweiten Bauabschnitts mussten die stattlichen Gehölze ihr Leben lassen. Derzeit wird auch schon die Oberfläche der Straße entfernt. In den kommenden Tagen wird auch das Pflaster aufgenommen, ehe es in die Tiefe geht. Entfernt werden dann auch die Baumstümpfe samt Wurzeln. Für alle Linden gibt es im Bauplan Ersatzpflanzungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen