zur Navigation springen

Schweriner Kulturjahr 2015 : Große Stars und große Oper

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Kulturjahr 2015 lockt mit reizvollen Angeboten – Schlossfestspiele, Filmfest, Konzerte und Gastspiele

von
erstellt am 02.Jan.2015 | 12:00 Uhr

Auch 2015 wird ein besonderes Kulturjahr für Schwerin. Stars wie Mario Barth, Revolverheld und Unheilig, aber auch Szenebands wie Frei.Wild erobern in diesem Jahr die Schweriner Bühnen. Doch auch Schwerin selbst setzt erneut Akzente. Und das gleich mit vielen runden Sachen.

Das Filmkunstfest MV begeht vom 5. bis 10. Mai sein 25-jähriges Jubiläum. Die Schweriner Literaturtage werden zum 20. Mal einladen. Die Kontakte-Konzerte des Konservatoriums, die sich vom Geheimtipp zum Publikumsmagneten entwickelt haben, gehen in die 10. Runde. Zu den Kultureinrichtungen, die auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken, gehört auf jeden Fall die Schweriner Schleifmühle. 1985 als technisches Museum eröffnet, begeht diese einzigartige Schauanlage in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum.

Auch 2015 gibt es erneut Projekte, in denen sich die Akteure unterschiedlicher Einrichtungen zusammenfinden, um genreübergreifende Veranstaltungen anzubieten. Dabei gibt es Bewährtes aber auch Neues – so sei schon jetzt auf das „Fahrradkonzert“ der Festspiele MV hingewiesen, das am 21. Juni zu Musikgenuss an verschiedenen Schweriner Kunstorten einlädt. Vorher gibt es gemeinsame Aktionen zum Weltkulturerbe-Tag und zum Internationalen Museumstag. Am 24. Oktober folgt nach einem Jahr Pause eine Neuauflage der Kulturnacht Schwerin. Noch junge Veranstaltungen wie die Kulturwoche rund um den Pfaffenteich oder das Windros-Folkfestival im Freilichtmuseum finden ihre Fortsetzung.

Insbesondere im Sommer präsentiert die Stadt beim Kultur- und Gartensommer zahlreiche Veranstaltungen. Höhepunkt sind die Schlossfestspiele, die im Juli und August auf dem Alten Garten mit Verdis „La Traviata“ locken. Zur Saisoneröffnung des Kultur- und Gartensommers verwandelt sich Schwerin beim FrühjahrsErwachen vom 1. bis 3. Mai erneut in eine große Bühne. Das Schlossfest vom 19. bis 21. Juni stellt das Wahrzeichen, das Leben bei Hofe und die mehr als 150-jährige Geschichte des Schlosses in den Fokus.

Wichtige Termine

• „Mueß blüht“, Pflanzenmarkt im Freilichtmuseum, 26. April

• FrühjahrsErwachen – Eröffnung des Kultur- und Gartensommers, 1. bis 3. Mai

• 25. Filmkunstfest, 1. bis 5. Mai

• Weltkulturerbe-Tag, 7. Juni

• Schlossfest, 19. bis 21. Juni

• Mittsommer 2015 – in drei Stadtteilen, 20. bis 21. Juni

• 30 Jahre Schleifmühlenmuseum, 20. Juni

• „La Traviata“ - Schlossfestspiele, 3. Juli bis 9. August, Alter Garten

• Kulturwoche rund um den Pfaffenteich, 8. bis 14. Juli

• GourmetGarten, 17. bis 19. Juli, Schlossgarten

• „Hüt ward platt snackt“ - Festspiel der plattdeutschen Sprache, 26. Juli, Freilichtmuseum

• SommerMärchen, 28.-30. August, Siegessäule

• 3.  Windros Festival, 4. bis 6. September, Freilichtmuseum

• Schweriner A-cappella-Festival, 18.-20. September

• „Advent im Hof“, 28./29. November, Schleswig-Holstein-Haus

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen