zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

19. August 2017 | 18:58 Uhr

Auftakt Pampow : Gestärkt in den Feierabend

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Hunderte SVZ-Leser beim „Chillen beim Grillen“ in Pampow: Unsere beliebte Sommertour startete gestern Abend an der Möbelstadt Rück

Die Grillsaison ist eröffnet – mit einem großen Lesertreffen vor der Möbelstadt Rück. Schweriner Volkszeitung, Landpute Severin, Schlossquell Güstrow und Lübzer Brauerei laden bis zum 19. Juni an insgesamt 13 Orte zum „Chillen beim Grillen“ ein. Der Auftakt gestern Abend in Pampow war vielversprechend – und das nicht nur, weil das Wetter mitspielte. Grillmeister Felix Klaus musste mehr als 300 Portionen zubereiten. Die Putensteaks waren der absolute Renner. Schankmeister Robert Gramatzki hatten ebenfalls alle Hände voll zu tun. Hier wurde besonders gern zu Lübzer Grapefruit gegriffen: Das neue Mischgetränk mit zwei Prozent Alkohol ist erst seit vier Wochen auf dem Markt. Einige Gäste kannte es schon, viele probierten es einfach mal. Ein echter Hingucker war auch der A-Klasse-Mercedes, der am Jahresende unter den SVZ-Abonnenten verlost wird. Dazu müssen aber erst Quizfragen richtig beantwortet werden. „Ich habe mich heute hier genau umgeschaut und alle Antworten gefunden“, erzählt Gisela Westphal aus Schwerin. „Ich hoffe, dass das Auto zu mir kommt!“ Auch Rosi und Kurt Matzanke schauten sich den Wagen genau an. Die Klein Rogahner sind Stammgäste beim „Chillen beim Grillen“ in Pampow und freuen sich jedes Jahr wieder drauf. „Wir sind seit Jahrzehnten SVZ-Leser und finden die Zeitung gut“, erzählt Kurt Matzanke. Bei Susanne Keller kommt auch das neue, kleinere Format unserer Zeitung gut an: „Das ist viel handlicher beim Lesen am Frühstückstisch.“ Uli Au ist ein Lob an den Pampower Zusteller Walter Riegner besonders wichtig: „Er sorgt dafür, das die SVZ jeden Morgen um 5.30 Uhr im Kasten ist.“ Die meisten Leser kamen zielgerichtet zu unserer Grillaktion. Einige schauten aber auch beim Einkaufsbummel spontan vorbei – so wie Bärbel Elgert und Enkeltochter Lisa Marie, Ingrid und Adolf Wendt aus Schwerin oder Franziska Vick aus Klein Rogahn. Die meisten haben jetzt Lust auf mehr – und wollen beim Abschluss unserer Aktion am 19. Juni auf dem Schweriner Bertha-Klingberg-Platz nochmals vorbeischauen. So lange läuft „Chillen beim Grillen“ jeden Tag an einem anderen Ort: Heute in Ludwigslust.

 

zur Startseite

von
erstellt am 02.Jun.2014 | 20:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen