zur Navigation springen

Unfall in Schwerin : Fußgänger von Straßenbahn erfasst und schwerverletzt

vom

svz.de von
erstellt am 20.Dez.2015 | 09:31 Uhr

Am gestrigen Abend ereignete sich in Schwerin ein Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einer Straßenbahn. Nach ersten Erkenntnissen wollte ein 16-Jähriger die Fußgängerfurt der Straßenbahnhaltestelle "Neu Zippendorf" überqueren. Als der Fußgänger das Bahngleis betrat, erfasste ihn die heranfahrende Straßenbahn. In der Folge des Zusammenpralls erlitt der Fußgänger schwere Kopfverletzungen und wurde ins Schweriner Helios Klinikum verbracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen