zur Navigation springen

Für den Guten Zweck : Fußball-Idole golfen in Vorbeck

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Am Turnier am Sonntag und Montag nimmt eine Vielzahl ehemaliger Profisportler teil

svz.de von
erstellt am 02.Aug.2014 | 12:00 Uhr

Am Sonntag und Montag findet auf der Anlage von Winston-Golf in Vorbeck die 27 Hole Gofus Championship statt. Gofus ist ein gemeinnütziger Golfclub, in dem Fußballprofis ihre Popularität einsetzen, um wirtschaftlich schwächer gestellten Kindern und Jugendlichen zu helfen. So wird vor dem Turnier am heutigen Sonnabend in Lübeck der nunmehr 101. Platz von Gofus eingeweiht. Gemeinsam mit der Hanse-Stiftung Jörg Wontorra und der Hansestadt Lübeck wurde ein neuer Kunstrasen-Bolzplatz finanziert. Nach der offiziellen Eröffnung werden dann einige Gofus-Mitglieder das Eröffnungsspiel gegen eine Herrenmannschaft des TSV Siems bestreiten. Im Anschluss an die Bolzplatz-Eröffnung in Lübeck geht es für die ehemaligen Profi-Kicker dann weiter in Richtung Vorbeck. Golf gespielt wird am Sonntag von 12 Uhr an und am Montag von 9 Uhr an. An dem Turnier wird eine Vielzahl ehemaliger Profisportler teilnehmen, um gemeinsam mit den Förderern des Vereins über die Runde zu gehen. Mit dabei sind unter anderem Braunschweigs Manager Marc Arnold, Patrick Owomoyela, Holger Hieronymus, Stefan Schnoor, Bernd Wehmeyer, Erdal Keser, Uli Borowka, Stefan Beinlich, Jürgen Röber, Joachim Streich, TV-Moderator Jörg Wontorra, Schauspielerin Tanja Schumann und die Handball-Legenden Stephan Kretzschmar und Daniel Stephan.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen