Basthorst : Für alle ein Gewinn

Freuen sich über die ersteigerte Collage von Künstlerin Eva Grocholski: Ellen und Ralph Michalzik aus Brüel.
1 von 2
Freuen sich über die ersteigerte Collage von Künstlerin Eva Grocholski: Ellen und Ralph Michalzik aus Brüel.

Auktionserlös kommt Wünschewagen zugute

23-11367774_23-66107382_1416391935.JPG von
04. Januar 2019, 12:00 Uhr

Lange haben  Michalziks aus Brüel nach einem passenden Kunstwerk für ihren  Flur im neuen Haus gesucht. Dann klickt Ralph Michalzik im Internet auf den SVZ-Bericht über Eva Grocholski. Die Künstlerin aus Basthorst hatte sich spontan entschieden, eine ihrer Collagen zu Gunsten der SVZ-Spendenaktion für den Wünschewagen zu versteigern.

Ralph Michalzik sieht das Bild auf SVZonline und ist sofort hin und weg. „Das ist es“, sagt er. Sein Gebot von 250 Euro geht direkt auf das Wünschewagen-Konto.  „Wir sind sehr glücklich damit“, sagt er. „Weil wir helfen können und weil wir   ein schönes  Werk gefunden haben.“  Die Collage holten sich die Brüeler nun  in dieser Woche aus Basthorst  bei Eva Grocholski ab. „Gen Himmel“  – so heißt das Kunstwerk aus einem Stück Treibholz vom Beckerwitzer Ostseestrand  und Materialresten, die die Basthorsterin in einer Werkstatt gefunden hat.

Die Collage sei peu à peu entstanden, erzählt sie den Michalziks. Die Brüeler bekommen an diesem Abend gleich eine kleine Einführung in die Arbeit von Eva Grocholski, die  mit ihren Collagen ausrangierten Alltagsgegenständen eine zweite Chance gibt (SVZ berichtete). Sie freut sich über den Erfolg der Auktion. „Wir haben alle zusammen etwas Gutes getan“, sagt sie. Außerdem sei es für Künstler immer schön zu wissen, wer ihre Werke bekommt.  Michalziks nehmen das gleich zum Anlass für eine Einladung an Grocholskis: „Wenn Sie in der Nähe sind, kommen Sie gern bei uns auf einen Kaffee vorbei.“

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen