Unfall auf der B 321 in Schwerin-Süd : Fünf Autos krachten zusammen

<strong>Die Unfallstelle auf der B 321 in Höhe der Kreuzung Werkstraße: </strong>Insgesamt etwa drei Stunden war  der Verkehr durch Aufräumarbeiten beeinträchtigt. <foto>Reinhard Klawitter</foto>
Die Unfallstelle auf der B 321 in Höhe der Kreuzung Werkstraße: Insgesamt etwa drei Stunden war der Verkehr durch Aufräumarbeiten beeinträchtigt. Reinhard Klawitter

Zwei leicht Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls mit fünf beteiligten Autos, der sich gestern Vormittag auf der Bundesstraße 321 in Schwerin-Süd ereignet hat.

svz.de von
10. Oktober 2012, 07:55 Uhr

Wüstmark | Zwei leicht Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls mit fünf beteiligten Autos, der sich gestern Vormittag auf der B 321 stadtauswärts in Höhe der Kreuzung Werkstraße ereignet hat. Nach Angaben der Polizei fuhr gegen 9.45 Uhr zunächst ein Lkw-Fahrer an der Ampel auf einen haltenden Pkw auf. Zwei weitere bereits stehende Pkw wurden von einem anderen Lastwagen aufeinander geschoben. Der Verkehr an der Unfallstelle war für etwa drei Stunden beeinträchtigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen