Schwerin : Führung zu Carl Malchin

von
05. September 2019, 05:00 Uhr

Die Rendezvous-Sommerpause ist vorbei und es wird heute mit einer Führung der Kuratoren Dr. Gero Seelig und Dr. Anne-Sophie Pellé durch die Ausstellung „Von Barbizon bis ans Meer. Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs“ in den Spätsommer gestartet. Los geht es um 18 Uhr im Staatlichen Museum. Carl Malchin (1838-1923) gilt als der Begründer der mecklenburgischen Landschaftsmalerei. Kein anderer Künstler dieser Zeit war in so hohem Maße darauf spezialisiert, die Natur Mecklenburgs, vor allem die Umgebung seines Wohnortes Schwerin, zu erfassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen