zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

21. August 2017 | 21:48 Uhr

Führerloser Bus

vom

Schwerin | Ein führerloser Bus ist am Mittwoch in Schwerin bei einem Halt ins Rollen gekommen und gegen einen Container geprallt. Beim Versuch, auf den fahrenden Bus aufzuspringen, wurde der 62-jährige Fahrer nach Polizeiangaben verletzt und musste ins Krankenhaus. Der Busfahrer hatte am Vormittag wegen eines technischen Problems auf einem öffentlichen Parkplatz angehalten. Er öffnete eine Serviceklappe und betätigte einen Hauptschalter. Dabei sollen sich die Bremsen des Fahrzeugs gelöst haben. Der Mann versuchte noch, den Bus selbst zum Stehen zu bringen, prallte dabei aber mit dem Bein gegen eine Tür und zog sich Schnittverletzungen zu. Der Bus stieß gegen einen Schaltkasten. Der Gesamtschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Sep.2010 | 08:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen