Schwerin : Früherer Bürgermeister Horst Pietsch gestorben

svz+ Logo
Großer Bahnhof: OB Horst Pietsch (3.v.l.) zeigt Staatschef Erich Honecker (3.v.r.) und dem SED-Politbüro den Dreesch.
Großer Bahnhof: OB Horst Pietsch (3.v.l.) zeigt Staatschef Erich Honecker (3.v.r.) und dem SED-Politbüro den Dreesch.

Kommunalpolitiker stand von 1971 bis 77 an der Stadtspitze und legte unter anderem den Grundstein für Wohngebiet Großer Dreesch

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
07. September 2019, 05:00 Uhr

Der ehemalige Schweriner Oberbürgermeister Horst Pietsch ist im Alter von 85 Jahren gestorben. In seiner Amtszeit wurde die Stadtentwicklung entscheidend vorangebracht, Schwerin erreichte den Großstadt-S...

reD lmaeeghie rSwecnhrie eegtmrürriebsOreb tosHr Pethisc tis mi erltA ovn 85 narJhe troesgbne. nI sniere Atismzet drwue dei ttnnedwulgktaiSc ihesdeetdnnc cbnrver,oaghat necSwhir ciertheer ned tatS.oaud-rtGßsts

stihPce urwde mi ilArp 1179 ufa enire erratceeulndioßnh Szgintu rde meelSrnanrmgosttadrteneuvvd zum lohfcrgNea dse rubfenebnae rnaFz Skbcncheö eä.lgwth Im lsebne rJha ltege er ned nsGientrud ürf asd getneWbiho rßroeG escDh,er 1379 eurndw ntuer renise geuiLtn die etnrse oßegFenznngäru in rde tadtS etirihtgceen – auf mde ktMra dnu mde neaip.zntlL lsA büerteOgrsrrmbeei hman scePhit etnur dmraene 4179 das Hieekwzr ni dSü ni ,eitebrB 7196 dei acmwmhiehlSl ,knaoLw 1977 ied nloiilkPik ehr.escD

mA .18 rAlip 1779 edurw er harüesdnbrce las BO fb,bnueear er siteg afu zmu 1. Sreeätkr dre Euligie,eSDtKrsn- swa er bis zru Wndee eilbb.

zur Startseite