Schwerin : Friedhof erhält Bestattungsgarten

von 10. Oktober 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Ende Oktober soll alles fertig sein: Dennis Peters (l.) und André Vogler von der Steinbildhauerei Lange setzten bereits die ersten Steine für den Bestattungsgarten auf dem Waldfriedhof.
Ende Oktober soll alles fertig sein: Dennis Peters (l.) und André Vogler von der Steinbildhauerei Lange setzten bereits die ersten Steine für den Bestattungsgarten auf dem Waldfriedhof.

Neue Anlage soll pflegeleichte Alternative zu klassischen Gräbern bieten.

Wer für sich oder seine Angehörigen eine letzte Ruhestätte sucht, steht vor einer Reihe von Aufgaben, die im Moment der Trauer oft zu einem Berg anwachsen können. Den passenden Ort suchen, einen Grabstein auswählen, das Grab liebevoll gestalten und über Jahrzehnte in einem schönen gepflegten Zustand erhalten. Die Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite