Leezen : Flucht nach Westen

von 23. September 2019, 05:00 Uhr

Ausstellung über Botschaftsflüchtlinge beginnt

Heute vor 30 Jahren besetzten DDR-Bürger die bundesdeutschen Botschaften in Warschau, Prag sowie die Vertretung der Bundesrepublik in Ost-Berlin. Sie versuchten ihre Ausreise in die BRD zu erzwingen. Unter ihnen waren auch Menschen aus der Region Schwerin. Zu dem historischen Ereignis startet am Sonnabend eine Ausstellung im Stasi-Unterlagen-Archiv, Au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite