Zoo Schwerin : Flamingos auf Brautschau

Die Devise lautet:  Je röter umso beliebter beim potenziellen Partner. Die Flamingos sind schon am Eingang des Zoos zu hören.
Foto:
Die Devise lautet: Je röter umso beliebter beim potenziellen Partner. Die Flamingos sind schon am Eingang des Zoos zu hören.

Seit dem Frühjahr sind die Vögel in lautstarker Balzstimmung - Imponiergehabe bestimmt ihren Tagesablauf

Lebhaft geht es momentan auf der Wasservogelanlage im Schweriner Zoo zu, wo die Flamingos in der Natur-Lagune ihr Zuhause haben. Ihr Gezeter ist bereits im Eingangsbereich des Tierparks zu hören, denn seit dem Frühjahr sind die Vögel in lautstarker Balzstimmung. Synchron bringen sich die Tiere in Stimmung, Imponiergehabe bestimmt ihren Tagesablauf. Dazwischen wird ständig heftig mit den Nachbarn gestritten. Ruhe kehrt nur für wenige Minuten in die Gruppe ein. Eindrucksvoll demonstrieren die Flamingos durch das Ausbreiten ihrer Flügel die farbintensiven Teile ihres Gefieders. Die Intensität der Färbung zeigt dem potenziellen Partner an, wie fit der Artgenosse ist. Denn die Devise lautet: je roter umso beliebter.

Die rote Gefiederfärbung entsteht übrigens durch die Einlagerung von Carotinoiden aus der Nahrung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen