Schwerin : Flagge zeigen gegen Gewalt und Hetze

svz_plus
Oberbürgermeister Rico Badenschier war bei der Aktion ebenfalls mit dabei.
Oberbürgermeister Rico Badenschier war bei der Aktion ebenfalls mit dabei.

Beim Bertha-Klingberg-Platz wurden vier Fahnen unter dem Motto: „Herz statt Hetze“ gehisst

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
06. November 2018, 05:00 Uhr

15 Vertreter des örtlichen Bündnisses „Schwerin für alle“ bekannten sich gestern Mittag gegen Gewalt und Hetze jeder Art, besonders der von Rechts. Zusammen mit Oberbürgermeister Rico Badenschier ließen ...

15 eeVrtterr dse rntecölhi iessüsndnB e„Srichnw rüf lle“a kbnanetne cish reegtsn Miattg ggnee Glweat udn Hezte rdeej ,Atr debrossen red vno hesc.tR smZaemun mit ererrbtemeibürOgs coRi esrehicBnda eießnl esi auf dem latPirtKeglzgeBrn-bah- irev zmu Tlei uas nrcehebnisbee Seeffnrttos tmaunäheemngsze nFaehn tmi enWhcüsn dun esniVoin frü asd aennMtiride in rde aaLndshdteautpts lerttanf. sDa sHsnei hetts nruet edm oot:Mt rzH„e sattt tzHe.e“ ttdboeutaaSphr naceisrhdBe tenbeot in rinee erknuz Reed dei nutbe llteVfia in kiilPto dnu Kulrtu, edi eid tsflclaGeshe e.rcebherei sE esi gwci,thi cihs ggene enuabr atflniE uz hrne,ew os erd oneTr seired on.kitA

zur Startseite