Flagge für Asylrecht gezeigt

demo

von
07. Dezember 2014, 20:07 Uhr

Mehr als 300 Menschen haben am Samstag in Güstrow für eine bessere Integration von Asylbewerbern demonstriert. „Seit Monaten machen Rechtsextremisten gerade in Güstrow gegen die Aufnahme von Flüchtlingen mobil“, sagte Ulrike Seemann-Katz vom Landesflüchtlingsrat. Parallel marschierten etwa 70 Anhänger der rechten Szene durch Güstrow. Seite 10

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen