zur Navigation springen

Schweriner Institution : Feuershow und Live-Musik: Zoo feiert 60. Geburtstag

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Schweriner Tierpark lädt von Freitag bis Sonntag zur großen Party ein – Kinder haben freien Eintritt

Er ist ein Besuchermagnet für Einheimische und Touristen: der Schweriner Zoo. 60 Jahre gibt es den Tierpark jetzt. Das große Jubiläum wird an diesem Wochenende gefeiert – „mit einem bunten abwechslungsreichen Programm bis in die späten Abendstunden“, verspricht Zoodirektor Dr. Tim Schikora. Los geht es schon am morgigen Freitag um 11 Uhr mit der Eröffnung der erweiterten und modernisierten Nashornanlage. Um 13 Uhr beginnt dann das eigentliche Geburtstagsfest. Blicke hinter die Kulissen, Aktionen und Vorträge im Dreißigminutentakt machen den Start in die Sommerferien für die Kinder noch schöner. Von 17 Uhr an wird zum afrikanischen Abend mit Live-Musik eingeladen.

Am Sonnabend geht es bereits um 10 Uhr weiter, dann beginnen die ersten Fütterungen. Um 11 Uhr wird es feierlich, denn dann erwartet die Gäste ein Bühnenprogramm mit dem Ministerpräsidenten, der Oberbürgermeisterin, dem Vorsitzenden des Zoo-Aufsichtsrats sowie dem jetzigen und dem ehemaligen Zoodirektor. Um 12 Uhr beginnen Radio Teddy und die AOK Nordost mit ihrem Programm unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß“. Der Sonnabend steht ganz im Zeichen Südamerikas. Mit romantischem Blick über die Wasservogelanlage können die Besucher von 17 Uhr an südamerikanischen Rhythmen lauschen. Ein Feuerspucker sorgt für heiße Momente bevor es zum großen Höhepunkt am Abend kommt. Mit einem speziell für den Zoo konzipierten Lichttheater begeistern die Pyromantiker Berlin die Besucher.

Auch der Sonntag ist zwischen 10 und 17 Uhr noch randvoll mit spannenden Programmpunkten. So können die Gäste sich das Baumhaus des Zoos mal von innen angucken. Nachmittags gibt es ein riesiges Kuchenbuffet mit einem Stück Kuchen gratis für die ersten 800 Gäste.

Während des Zoofestes stehen zusätzliche Parkflächen an der Ludwigsluster Chaussee und der Crivitzer Chaussee zur Verfügung. Empfohlen wird aber die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder die Nutzung der Park & Ride-Parkplätze. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben beim Fest freien Eintritt.




Karte
zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen